Webdesigner SEO
Freiberuflich Ausbildung

Burg Giebichenstein Webdesigner Halle
Burg Giebichenstein - Hochschule für Kunst und Design in Halle

Freiberuflich Webdesigner
Anforderungen Ausbildung

Portrait 2015Diplom-Physiker G. Schulze
Webdesign SEO
Primelweg 7, 06122 Halle
0345-25179391

Freiberuflicher Webdesigner SEO-Manager Freelancer

Ausbildung Webdesigner SEO-Manager

Die Berufsbezeichnung Webdesigner ist in Deutschland nicht gesetzlich geregelt. Ausgebildete Mediengestalter, Grafiker und Informatiker sowie auch Quereinsteiger mit Fach- oder Hochschulabschluss sind oft Webdesigner oder SEO-Spezialisten. Die Qualifikation zum Spezialisten erfolgt häufig auch autodidaktisch.

Es gibt auch noch keinen Studiengang oder Ausbildung für den Beruf des SEO Manager (auch SEO Spezialist). Ein SEO Spezialist ist in der Regel gleichzeitig ein Google-Spezialist, weil Google die dominante Suchmaschine im Netz ist. Erfahrung in der Arbeit mit Google ist für die Arbeit als SEO-Manager deshalb unabdingbar.

Ein SEO-Spezialist muss gute Kenntnisse in HTML und weiteren Web-Programmiersprachen haben. Gute sprachliche Fähigkeiten, Englischkenntnisse, Eigeninitiative und Organisationsfähigkeit sind ebenso erforderlich.

Webagentur Webdesigner Spezialgebiete

Ein Webdesigner (SEO-Manager) arbeitet in einer Webagentur oder für ein Unternehmen.
Webagenturen entwickeln Online-Marketingkonzepte, die über die reine Website-Gestaltung deutlich hinausgehen können. Schwerpunkt-Themen sind CMS, Online-Shops, Newslettersysteme, Webcontrolling und Integration externer Datenbestände (Datenbanken). Sie übernehmen SEO, Online-Vermarktung, Suchmaschinenmarketing und Mobile-Marketing.

Der Webdesigner kann auch als Freiberufler oder als Freelancer selbständig arbeiten.
Der freiberufliche Webdesigner erstellt selbständig Websites einschließlich SEO.
Inhalte, Bilder und Grafik, SEO, Layout, Textqualität und Datenschutz gehören zu seinen Aufgaben. Der Erfolg einer Website hängt von der optimalen Lösung all dieser Aufgaben ab.

Ein Webentwickler ist noch mehr mit PHP, Ruby, Python, Perl, PHP, Java, .NET und anderen Programiersprachen vertraut. Das Entwickeln von komplexen Websites, Portalsystemen oder Online-Shops sind deren Schwerpunkte.

Bilder-SEO - ausdrucksstarke Bilder

Fischerboot am Strand - Kölpinsee
Fischerboot am Strand - Kölpinsee/Usedom

Gute Bilder und Grafiken für moderne Webseiten

Google bevorzugt schnell ladende Seiten. Deshalb ist die Ladezeit der Bilder so zu minimieren, das Bildqualität nicht wesentlich sichtbar leidet. Hier arbeiten viele Webdesigner nur halbherzig. Im Bereich der Bildkompression liegt großes Optimierungspotenzial. Google ist heute stark an guten Bildern interessiert und hat unlängst deren schnellere Indexierung bekannt gegeben. Auch über die Bildersuche kommen User auf Websites. Ausdrucksstarke Bilder sind ein gutes Qualitätsmerkmal einer Website. Einzigartige eigene Bilder sind dabei ein wesentlicher SEO-Vorteil.

Internetpräsenz - Aufwand und Kosten

Erstellung von Websites Aufwand & Preis

Der Aufwand hängt von folgenden Faktoren ab:

  1. Anzahl der Mitarbeiter
  2. Technische Ausstattung des Entwicklungsbüros (Hard- und Software)
  3. Qualifikation des Webdesigners und gegebenenfalls seiner Mitarbeiter
  4. Schwierigkeitsgrad der Aufgabe
  5. Erforderlicher Umfang des Ergebnisses (Anzahl und Umfang der Webseiten)
  6. Die Mitwirkung des Auftraggebers bei der Zuarbeit von Texten und Bildern
Bearbeitungsdauer einer Homepage

Eine HTML-Website mit einem Umfang von ca. 10 Seiten ist in zwei bis drei Wochen erstellt. Eine Webvisitenkarte bis 3 Seiten erstellt der Webdesigner in wenigen Tagen. Google findet diese in ein bis zwei Wochen.

Die Webstandards werden immer wieder an technische Entwicklungen angepasst. Google entwickelt seine Updates (Penguin Panda) ständig weiter. SEO bedeutet fortlaufende Anpassung der Website sowohl OnPage wie auch OffPage. Die Webseiten sind vor allem hinsichtlich SEO stets aktuell zu halten. So wird der Gebrauchswert der Webpräsenz gesichert und gesteigert.

Wieviel kostet eine Responsive Website ?

Entscheidend ist der Aufwand für die Erstellung der Seiten. Der Stundensatz für einen Webdesigner beginnt bei 50 €. Ich biete auch günstige Preise, pauschale Honorare, an. Bei sehr hohen Anforderungen verlangt der professionelle Webdesigner einen höheren Stundensatz.