Zum Hauptinhalt

Webdesign Internetauftritte Webauftritt

Titelbild Webfoto Oleander-Büten
Titelbild zur Website: Oleander-Blüten
Statische Websites

Funktion & Style - Perfekt für jede Website

Angebot: Statischer Webauftritt - Website im Flat-Design

Webauftritt vs. Facebook-Seite?

Einträge in Webverzeichnissen oder Firmenseiten in Facebook ersetzen keinen eigenen Internetauftritt. Schließlich suchen User wirkliche News auf verlässlichen Seiten und rufen diese bevorzugt auf.

Webdesign und Webentwicklung seit 20 Jahren belegen mein Fachwissen. Ich entwickle solide Internetauftritte und betreue diese permanent sowohl technisch wie auch inhaltlich. Websites mit Top-Ranking bei fairen Preisen sind meine Devise.

Jede Firma will mit eigener Website im Internet präsent sein. Interessante Inhalte und aktuelle Infos mit Einblicken in das Firmen-Profil sind da gefragt. Letztlich stärken gute Websites das Vertrauen etwaiger Kunden.

Web-Angebot 2019

Funktionell Navigation Flat Design

Perfekte Navigation führt den Nutzer intuitiv durch den Webauftritt und liefert den Suchmaschinen die Adressen zu gesuchten Inhalten. Prüfen Sie die Navigation Ihrer bestehenden Website.

Wollen Sie die Navigation Ihrer bestehenden Website strukturell und sinnvoll erneuern? Wollen Sie nur den Look ihrer Website ändern oder einen vollständigen Relaunch?

Bei Bedarf berate ich Sie zunächst kostenlos. Ich biete mit universellem Webdesign einen Relaunch Ihres veralteten Webauftritts oder eine komplett neue Website. Im modernen Flat Design ist Ihre Website für alle User benutzbar und zugänglich. Perfekt optimiert ist sie zugleich schnell, sicher und preiswert.

Website Ideen

Betreuen erspart Misserfolg!

Als Sachkundiger für Webentwicklung und SEO betreue ich ständig Websites. Ich kenne die Mängel vieler Firmenwebsites und damit die Ursachen von Misserfolgen. Meine Kunden berate ich im ersten Jahr kostenlos.

Webstandards, Technik und Google entwickeln sich stetig weiter. So wendet Google immer neue Algorithmen an, um die Qualität der Suchergebnisse weiter zu verbessern.

Moderne Webbrowser verwenden mit aktuellen Updates oft auch neue Techniken. Deshalb stelle ich zeitnah die Webseiten inhaltlich und technisch darauf ein. Ich sichere und verbessere den Gebrauchswert Ihrer Website für beste Erfolge im Internet.

Website Berater


Webdesign behandelt heute vorrangig funktionell und strukturell wirkende Eigenschaften statt nur visuelles Gestalten. Vor allem mit der mobilen Nutzung wird Funktionalität oft wichtiger als der reine Look. Erfahrene Freiberufler setzen kreative Ideen mit technischem Know-how um. Striktes Trennen der Funktionen von Webdesigner und Webentwickler wirkt sich dabei ungünstig auf den Gestaltungsprozess aus.
Admin

Angebot Webauftritte - Halle & Saalekreis

Der Klassiker: Firmen-Website

Der Internet-Auftritt einer Firma ist ebenso wichtig wie die Ausstattung mit Visitenkarten und Briefbögen. Firmen nutzen das Web als rentables Medium mit grenzenloser Reichweite. Potentielle Kunden erwarten von einem Webauftritt mehr als noch vor wenigen Jahren. Für kleine Firmen ist eine statische Website die bessere Wahl statt dynamische Webauftritte.

Attraktiv - Flat Design 2019

Strukturen sind mit farbigen Flächen visuell betont. Kritiker meinen, das Websites mit Flat Design ihren eigenen Charakter verlieren. Doch progressive Webdesigner sehen das anders. Sie schaffen mit Nearly Flat Design einen an das Corporate Design der Firma angepassten Webauftritt, der selbst auf Handys ohne Abstriche attraktiv ankommt.

Modern - Nearly Flat Design

Nearly Flat Design hebt Mikro-Animationen und weitere visuelle Eigenschaften deutlich hervor. Die Seiten sind strukturell gestaltet, innovativ und zugleich barrierefrei. Die Strategie Mobile First (Responsive Design) ist zeitgemäß im Trend. Heute surven weit über 50% aller Nutzer mit dem Smartphone oder Tablet im Internet statt mit dem Desktop.

Schnell & Mobile first - Zeitgemäße Internetauftritte

Seit Juli 2018 haben langsame Seiten auf mobilen Geräten Nachteile im Ranking. Hierüber informiert Google die registrierten Website-Autoren. Für die Indexierung bevorzugt Google mobile Versionen ohne AMP (!).

Die Ladezeit von Webseiten auf Mobilgeräten wird zur objektiven Bewertung mit einer 4G-Verbindung getestet.
Die Websitegeschwindigkeit bezieht sich auf reale Daten der vergangenen Monate. Sie bezieht sich auf alle Seiten eines Webauftritts und ist nur für sehr leistungsstarke Websites verfügbar.

Schnelle mobile Seiten haben weniger als eine Sekunde Ladezeit, durchschnittliche mobile Seiten laden in 1 bis 2,5 Sekunden und langsame mobile Seiten laden länger als 2,5 Sekunden.

Die Ladezeit von Webseiten hängt auch von der Internet-Verbindung des Nutzers ab. Die Standard-Internetverbindung der letzten Jahre für mobile Nutzung hat ein Datenvolumen mit 7,2 MBit/s. Das reicht gegenwärtig (noch) in vielen Fällen zur Internetnutzung aus. In der Regel bieten heute fast alle Tarife sogar noch mehr Bandbreite.


HTTPS für effektive Websites - TLS-Verschlüsselung

HTTPS - Spitzenleistung mit HTTP/2

Seit dem 25. Mai 2018 ist die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU verbindlich. Damit wurde die TLS-Verschlüsselung wichtiges Element moderner Internetauftritte. Derzeit (2019) sind bereits über 70 Prozent aller Websites verschlüsselt.

Mit HTTP erfolgt das Übertragen von Webseiten zum Webbrowser unverschlüsselt.
HTTPS dagegen bezeichnet Webseiten, die zum Übertragen eine Transport-Verschlüsselung (TLS) nutzen.
TLS (früher SSL) ist das Verschlüsselungs-Protokoll zur sicheren Datenübertragung.

TLS-Verschlüsselung - Sichere Verbindungen

Moderne Internetauftritte verwenden sichere Verbindungen mit einem TSL-Zertifikat. Das stellt Vertrauen und Integrität in der Kommunikation zwischen Webserver und Webbrowser her.

In der Adresszeile des Browsers erkennt der User einen sicheren Webauftritt am vorangestellten HTTPS mit einem Schloss-Symbol. Mit einem Klick auf dieses Symbol sind die Informationen zum Zertifikat sichtbar. Google bevorzugt Websites, die per TLS-Verschlüsselung geschützt sind.

Höhere Performance mit HTTP/2

HTTPS unterstützt die neue Protokollversion HTTP/2. Die seit 1999 unveränderte Version HTTP/1.1 beansprucht mehrere Verbindungen zugleich.
Mit HTTP/2 kommunizieren Browser und Server nur noch über eine einzige ununterbrochene Verbindung. Damit wird das Übertragen der Daten signifikant beschleunigt.

Die neue HTTP-Version ist vollständig abwärtskompatibel. Die Vorteile wirken sich mit jedem aktuellen Browser (Chrome, Firefox, Edge, Opera) aus.