Jeder Webauftritt braucht SEO

Ein Webauftritt ohne gutes Ranking ist wie ein Garagen-Auto, das niemand fährt. Mit bewährten SEO-Praktiken mache ich Webauftritte sichtbar bei der Suche auf Google & Co. Zunächst geht es darum, die Website von ihrer besten Seite zu präsentieren.
Das setzt die Suchmaschinen-Optimierung voraus und damit die Sichtbarkeit des Webauftrittes in den Suchergebnissen. Das übergeordnete Ziel ist jedoch nicht die Suchmaschine, sondern die Konversion von Webseiten-Besuchern. Das bedeutet Umwandlung von Usern in Benutzer und Kunden. Dieses Ziel erreicht die Website nur mit hochwertigen Inhalten.

Content Technik Konversion

SEO preiswert und jetzt

Web-Agenturen preisen SEO als Extra-Leistung für stark überhöhte Preise an. Viele Firmen haben verständliche Zweifel wegen zu hoher Kosten. Als günstige Alternative biete ich statische Websites inklusive SEO.

Ich nutze mein bewährtes Knowhow für statische Webseiten. Die Website-Geschwindigkeit ist wichtig für SEO. Testen Sie das Ranking Ihrer Website. Ich mache Ihnen gern ein günstiges Angebot für Ihre Website.

Webseite checken

Content-Optimierung

SEO braucht jeder Betreiber von Websites. Erst recht, wenn er neue Kunden nicht nur durch persönliche Kontakte, Flyer oder Firmenverzeichnisse gewinnen will. Ein Webauftritt ohne SEO ist nicht viel wert.

Die Seiten brauchen aktuellen hochwertigen Content mit Mehrwert und gut strukturierten Texten. Damit erhöhen Sie den Erfolg Ihres Webauftritts. Der User ist als Konsument am wichtigsten.

OffPage SEO

Technische Optimierung

Bei Technical SEO geht es unter anderem um die URL-Strukturen, Ladezeiten, Navigation, sauberen Quellcode, Caching und Sitemaps. Auch die Erreichbarkeit (404-Fehler) sind Ranking-Faktoren.

Mit Fachwissen optimierte Seiten sind für Suchmaschinen wesentlich interessanter. Technische Merkmale wie Page Speed, Komprimierung, Performance und sauberer Quellcode beeinflussen das Ranking positiv.

Webserver


Technische Optimierung

Eigene Bilder SEO
Eigene Fotos mit Smartphone

Verschlüsselte Webauftritte HTTPS

Um eine HTTPS Verbindung zu herzustellen, wird eine SSL-Verschlüsselung verwendet. Die SSL-Verschlüsselung dient dazu, um übermittelte Daten bestmöglich zu schützen. Ein SSL-Zertifikat veranlasst den Computer eines Users, die Identität des Seitenservers zu identifizieren und zu bestätigen. Die Nutzung dieser Technik ist an der URL einer Seite in der Adresszeile des Browsers sichtbar. Bei Einbindung eines SSL-Zertifikats mit HTTPS wird ein Schloss-Symbol angezeigt. Unter Experten ist es unstrittig, dass ein SSL-Zertifikat die Sicherheit eines Webauftrittes erhöht.

Technical SEO Webserver

Der Webdesigner konfiguriert den Webserver für die Website. Beispielsweise soll die Website nicht in den Versionen mit und ohne www indexiert werden, um Duplicate Content zu vermeiden. Oder Sie wollen die Ladezeit der Website beschleunigen.

Webserver-Einstellungen sind nur anpassbar, wenn der Hosting-Provider die entsprechende Berechtigung gewährt. Diese Konfiguration per .htaccess gilt für den gesamten Webauftritt.
Bereits wenige Eingriffe bewirken verkürzte Ladezeiten. Auszuliefernde Dateien werden auf dem Server komprimiert und schneller zum Browser übertragen. Der Browser lädt die komprimierte Datei vom Server und extrahiert sie vor der Anzeige.

Barrierefreie Webauftritte und SEO

Moderne Webseiten wollen von möglichst allen Usern benutzbar sein. Das gilt vor allem für Menschen mit eingeschränkten Fähigkeiten motorischer, visueller oder geistiger Art. Barrierefreies Webdesign bedeutet ebenso die Entwicklung von Webseiten, die mit allen Wiedergabegeräten zugänglich sind.

Barrierefreie Websites sind logischerweise auch besser maschinenlesbar. So funktionieren sie für beide - Mensch und Suchmaschine. Barrierefreie (barrierearme) Websites sind demzufolge zugleich SEO-freundlich.

Webauftritte deutscher Firmen werden oft nur zufällig im Web gefunden. Diese Firmen verschenken viel Potenzial für den Erfolg ihrer Firmen-Website.
Die eigene Website ist Grundlage jeder Online-Marketing-Strategie. Mit modernem Webdesign in Halle und immer zeitnah aktualisierten Inhalten sorge ich für beste Suchergebnisse von Anfang an.

OnPage-SEO Tipps & Tools

SEO soll man nicht unbedacht nur einer Marketing-Agentur überlassen. Halbherzige Komprimierung, ungeeignete URLs oder fehlerhafte Quellodes sind nicht selten das Resultat. Nur durch mit Webentwicklung verbundenes Webdesign haben SEO-Fehler keine Chance.

Beginnt SEO bei einer bereits indexierten Website, verursacht das oft großen Aufwand. Unter Umständen werden dann ganze Strukturen der Website leichtfertig verändert. Die Suchmaschinen finden dann einzelne, bereits indexierte Dateien nicht mehr. Solche schwerwiegenden SEO-Fehler vermeidet der Experte durch geschickte Struktur und permanente Weiterleitungen.

Der Inhalt jeder einzelnen Webseite wird für sich optimiert. Google beurteilt die Qualität des Contents ebenso wie beispielsweise Seitentitel, Metaangaben, Links, Backlinks oder Ladezeit. Aktuelle Inhalte bewertet Google als wesentlichen Faktor.

Google dient nicht nur einem Unternehmen, sondern primär dem suchenden Nutzer.

Konversionsoptimierung

Conversion Optimierung CRO ist ein wichtiger Teilbereich im Online Marketing. CRO betrifft die Maßnahmen zum Erhöhen der sogenannten Konversionsrate. CRO beinhaltet sowohl die Aktivitäten im Bereich SEO als auch SEA und bezieht sich auf verschiedene Aspekte einer Webseite.

Struktur und Navigation

Text-Inhalt

Überschriften, Absätze, Aufzählungen und Verlinkungen strukturieren den Text. Der Inhalt soll so strukturiert sein, dass ihn der User gut überschauen kann. Dann wird auch der Crawler einer Suchmaschine jeden einzelnen Absatz und Unterseite finden. Großzügige Weißräume zwischen Absätzen und Kapiteln sorgen für bessere Übersicht und Lesbarkeit.

Navigation

Eine Website ist normalerweise in mehrere Ebenen unterteilt. Je weniger Ebenen, umso besser finden sich die User und der Crawler zurecht.
Mit auf die Besucher angepasster Navigation indexieren auch Suchmaschinen die Seiten schneller. Gute Linktexte machen User neugierig und führen mit verständlichen Begriffen auf weitere Seiten.

Die Links sollen auch mit der Tastatur gut bedienbar sein. Der Tastatur-Benutzer will dabei sehen, welcher Link gerade im Fokus ist.
Für Benutzer, die keine Maus verwenden können, sind interaktive Elemente und Navigationselemente mit einer Tastatur-Fokusanzeige leicht zugänglich gemacht.

Eine Sitemap für die Suchmaschinen im XML-Format muss sein. Auch eine weitere HTML-Sitemap mit hilfreichen Hinweisen für den User ist von Vorteil.