Zum Hauptinhalt

Website selbst erstellen Grundlagen

Statische Websites

Beratung HTML und CSS lernen - Anleitung

Statische Webseiten erstellen

Entwicklungsumgebung kostenlos

Notepad2 bildet den Schwerpunkt einer Entwicklungsumgebung. Zu einer einfachen und kostenlosen Entwicklungsumgebung gehören lediglich:
  • ein Quelltext-Editor Notepad2 (Programmeditor),
  • ein leistungsfähiges Bildbearbeitungsprogramm IrfanView (kostenlos),
  • ein FTP-Programm zum Upload und Download ihrer Dateien: FileZilla (kostenlos).

Prüf-Tools für Webseiten

Prüfen Sie alle HTML-Quelltexte und Stylesheets Ihrer Webseiten kostenlos auf Fehlerfreiheit. Machen Sie den Seitencheck auf valides HTML mit dem Nu Html Checker: HTML‑Check.

Prüfen Sie Stylesheet-Dateien mit dem CSS Validation Service CSS‑Check.
Machen Sie die SEO-Analyse von Seorch SEO-Check für jede Seite. Ein weiterer kostenloser Check mit seobility hilft zusätzlich bei der Fehleranalyse.

Bilder bearbeiten

Benutzen Sie eigene Fotos oder gescannte Bilder. Achten Sie auf eventuelle Urheberrechte! Bilder auf Webseiten sollten besser eine Größe von unter 100 kB haben.

Mit dem Bildbearbeitungsprogramm IrfanView ist das mit etwas Übung problemlos möglich. Mit einigen Plugins bietet das Programm viele Optionen zum Bearbeiten und Optimieren an. Die umfangreichen Optionen des Programms könnten ein ganzes Buch füllen. Dabei ist das Programm für private Nutzer kostenlos.


Inhalte Texte gut strukturieren!

Wenn Texte visuell hervorstechen und perfekt strukturiert sind (Visual Content Marketing) ist der Inhalt erfolgreicher. Das beste Aussehen der Website hilft nichts, wenn die Nutzererfahrung fehlt.

Auch wenn der Kunde König ist, bedarf professionelles Webdesign keiner Expertenmeinung des Kunden. Das Ziel einer Firmenwebsite ist schließlich, die Firma im Web erfolgreich zu machen. Achtloses Nachgeben bei Kundenwünschen suggeriert das Gefühl, die Website sei gut gelungen.

Web-Marketing

SEO-Berater Ranking Marketing

Gut lesbare Texte für User sowie Suchmaschine und attraktive Bilder wollen eine Website mit dem besten Eindruck zeigen. Hier mangelt es oft am sachgerechten Einbetten der Bilder.

Als SEO-Spezialist verfolge ich die Änderungen der Google-Algorithmen. So bleibe ich am Puls der Zeit. Mit meinen Beratungs-Leistungen sorge ich gern für den Erfolg Ihrer Website. Das heißt, Ihre Website erreicht bei Google und Co Top-Rankings und konvertiert erfolgreich Kunden.

SEO-Technik


Internetauftritt selbst erstellen

Firmen wollen Inhalte ihrer eigenen Website auch selbst bearbeiten. Das ist auch bei statischen Webseiten möglich, wenn einige Grundkenntnisse erlernt werden. Für Autodidakten empfehle ich:
HTML Einstieg und Grundlagen.

WYSIWYG-Editoren erstellen den HTML-Code im Hintergrund. Der so entstandene Code (Quelltext) ist jedoch unter professionellen Aspekten nicht sinnvoll. Erfahrene Webdesigner wissen, dass diese Programme Quellcode produzieren, der unnötig aufgeblasen und fehlerhaft ist. Das führt zu langen Ladezeiten und Fehlanzeigen der Webseiten.

Das Implementieren von Bildern erfordert ein gewisses Maß an Kenntnissen. Eigene Bilder sind kostengünstiger und bieten wertvolle SEO-Vorteile gegenüber teuren Stockfotos.

Webauftritt betreuen und verwalten

Ein neuer Webauftritt braucht nach dem Veröffentlichen fachgerechte Betreuung. Ich betreue und verwalte jede neue Website im ersten Jahr völlig kostenlos. Das betrifft vor allem visuelle Inhalte, kleine Korrekturen, optimieren von Links, Keywords und Ladezeiten. Nur vom Auftraggeber gewollte Änderungen und Erweiterungen stelle ich in Rechnung.

Haben Sie Fragen? Rufen Sie gleich an! (Click to call)
01772172102