Skip to main content

Strategie OnlineMarketing Webpromotion

Leipziger Straße Halle
Werbung in der Leipziger Straße Halle
Statische Websites

Rezensionen News-Beiträge Content Republishing

Telefon: 0345 25179391 (Click to call)

Content Marketing, Publishing, Republishing und Strategien

Content Republishing bedeutet: Das Beste noch besser machen. Das gilt immer, denn selbst guter Content ist nach kurzer Zeit nicht mehr ausreichend aktuell.

Guter Content?

Inbound Marketing statt Werbung?

Inhalt mit echtem Mehrwert spricht die jeweilige Zielgruppe im Internet am besten an. Diese Inhalte informieren den Leser nicht nur, sondern bieten ihm Texte mit aktuellem Lesernutzen an.

Mit Featured Snippets liefert Google dem Nutzer qualifizierte Suchergebnisse. Diese Snippets erscheinen oberhalb der organischen Ergebnisse. Nur optimaler Content erzeugt Featured Snippets. So kommen potentielle Kunden ohne klassische Werbung auf der richtigen Website an.

Prägnante Inhalte

Firmen-Website unerlässlich

Das Fehlen eines Internetauftritts hat oft fatale Nachteile für den Erfolg des Unternehmens. Kunden suchen in aller Regel zuerst im Internet nach Infos, Firmen und Leistungen.

Google My Business als kostenloser Firmen-Eintragsdienst ergänzt perfekt eine Firmenwebsite. Damit zeigt Google zusätzlich Suchergebnisse vor den Treffern zur Firmenseite an. Regional agierende Unternehmen wie etwa in Halle oder Leipzig nutzen deshalb Geo-Tags auf ihrer Website.

Lokal werben


Effizientes Webmarketing, Strategie mit "Google My Business"



Inbound Marketing und Zielgruppen

Klassische Onlinewerbung nehmen viele Internetnutzer infolge Übersättigung kaum noch wahr. Derartige Praktiken beleidigen die Intelligenz der Nutzer.
Effektiver ist ein ethisch wertschätzendes Online-Marketing.
Inbound-Marketing verweist potenzielle Kunden auf den Webauftritt mit signifikanten Inhalten. Schließlich sucht kein Internet-User nach Werbung, sondern nach nützlichen Inhalten. Auf der Suche nach Informationen, Dienstleistungen oder Produkten wollen sie schnell beim richtigen Produkt ankommen.

Soziodemografische Merkmale wie Alter, Familienstand und Einkommen sowie geografische Gebiete mit unterschiedlichen Bedürfnissen definieren eine Zielgruppe.
Psychografische Merkmale sind Einstellungen und Werte mit dem darauf basierenden Bedarf, mit Vorlieben, Autorität, Art der Kommunikation und ästhetisches Empfinden.


Eigene Online-Marketing-Strategie, guter Content

Eine individuelle Firmen-Strategie setzt Schwerpunkte:

  • Das Alleinstellungsmerkmal,
  • die Zielstellung der Firma,
  • Unterschiede zu Mitbewerbern,
  • und aktuelle Infos für die Zielgruppe.

Der beste Marketer einer Firma ist der Unternehmer selbst. Es gibt keine allgemein gültige Strategie für Onlinemarketing. Jedes Unternehmen muss seine eigenen Ziele, Zielgruppe und Erfahrungen beachten.
Erfolgreich sind hierbei eigene Inhalte, die oft auch selbst verfasst sind.

Die überwiegende Mehrzahl aller Inhalte von Unternehmensseiten ist mangelhaft. Hochwertigen Content selbst publizieren ist daher die beste Strategie. Doch dabei stoßen viele Publisher an ihre Grenzen.

Wie kann ich gute Inhalte schreiben?

Am Anfang steht in der Regel die Recherche. Dabei gilt es, Webtexte zum Schwerpunkt-Thema kritisch auszuwerten und Inspirationen für die eigene Website zu verarbeiten. Auf keinen Fall fremde Texte kopieren, das schadet nur und ist unzulässig!

Inhalte mit Mehrwert erweitern die Reichweite des Webangebots, wenn User außerhalb der Zielgruppe den Inhalt interessant finden. Diese User wirken zugleich als Multiplikatoren!

Republishing ist immer dann sinnvoll, wenn vorhandene Inhalte an Aktualität verloren haben. Auch die besten Inhalte sind immer wieder auf Aktualität zu prüfen.


Zeitmangel und finanzielle Barrieren hindern kleine Unternehmen an einer Marketing-Strategie. Nur die Hälfte der Handwerksbetriebe verfügt über eine Internetpräsenz.


Alternative Firmenseite auf Facebook?

Manche Unternehmer glauben, ihre Webaktivitäten auf Facebook ersetzen einen eigenen Webauftritt. Eine eigene Website soll dann bestenfalls die Funktion einer Webvisitenkarte haben.

Die Bedeutung Sozialer Medien für SEO ist heute vernachlässigbar. Es spricht allerdings nichts dagegen, Facebook zusätzlich mit seinen Chancen zu nutzen. Aber die eigene Website als Zentrum der Internetpräsenz darf hierbei nicht vergessen werden.